Willkommen

 

Künstliches Shoppen

Der Spiegel 11/2018

Neueste Technik soll die Kunden zum Kaufen verführen. In Zukunft können sie Waren im virtuellen Raum ausprobieren.

Risse in der Wagenburg

Der Spiegel 4/2018

Der Deutsche Bauernverband stemmt sich seit Jahren mit all seiner Lobbymacht gegen eine Agrarwende. Doch viele Landwirte wollen die Probleme nicht mehr länger aussitzen.

Der Spiegel 1/2018

Wenn Au-pairs schlecht behandelt werden, sind sie weitgehend auf sich allein gestellt. Der Gesetzgeber hält sich raus.

Spiegel 50/2017

Einkaufen rund um die Uhr, riesige Auswahl und Lieferung frei Haus: Der Onlinehandel boomt, er verändert unsere Art zu konsumieren. Der stationäre Handel steht vor dem Aus, die Kunden profitieren – sie haben so viel Macht wie nie.

»Gatekeepers« in Krisenzeiten: Wie Journalisten die Einflüsse auf Nachrichten über den Ostukraine-Konflikt wahrnehmen

27.09.17

Die konträre Berichterstattung im Ostukraine-Konflikt wurde von verschiedenen Seiten als Cyberwar, Informationskrieg oder gar Propaganda bezeichnet. In einer qualitativen Studie wurde untersucht, welche Einflüsse in dieser unübersichtlichen Konfliktsituation auf ukrainische und deutsche Journalisten einwirken. Besonders die Diskussion externer Einflüsse macht deutlich, wie ein von Unsicherheit, Fehlinformationen und plötzlich auftretendem Patriotismus geprägtes Umfeld Journalisten auf beiden Seiten zur Reflexion ihrer Rolle und ihrer Verantwortung veranlasst. Die Frage nach einem ethischen Umgang des Journalismus mit den Bedingungen des Informationskriegs bleibt ungeklärt. 

»Ein Schlag ins Gesicht«

Der Spiegel 49/2017

In Görlitz will Siemens 960 Arbeitsplätze streichen – mit Folgen für die ganze Region.

Konflikte im Kaffeesektor - Steht der "Colombian Milds" vor dem Aus?

21. Mai 2015

Eine der edelsten Kaffeesorten steht vielleicht bald nicht mehr im Regal. Sinkende Preise und Konflikte im kolumbianischen Kaffeesektor bedrohen den Lebensunterhalt der Erzeuger des «Colombian Milds». Immer mehr Kleinbauern suchen nach Alternativen zum Kaffeeanbau.

Zeltstadt für Flüchtlinge in Hamburg-Jenfeld steht

11.Juli 2015

Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) bauten am Freitag in Hamburg in einer neuen Flüchtlingsunterkunft ein Zelt auf. Der wachsende Zustrom von Flüchtlingen zwingt die Stadt Hamburg zu Notmaßnahmen, im Stadtteil Jenfeld sollen jetzt 800 Flüchtlinge in Zelten untergebracht werden.

69-jähriges Model Eveline Hall präsentiert Rock-Debütalbum

24. Juni 2015

Hamburg (dpa/lno) - Mit beinahe 70 Jahren ist Model Eveline Hall auf dem Weg zum Rockstar: Mit dramatischen Gitarren-Klängen und rauer Stimme präsentierte die 69-Jährige am Dienstagabend in der Hamburger Prinzenbar ihr Debütalbum «Just a name».

Extremsportlerin: Freya Hoffmeister umrundet Südamerika im Kajak

04. Mai 2015

Sie paddelte am Kap Hoorn vorbei, überlebte einen Orkan, durchquerte den Panamakanal: Freya Hoffmeister hat als Erste Südamerika im Kajak umrundet. Sie legte täglich 50 Kilometer zurück - gefährliche Strömungen und Winde inklusive.

Argentinien will Jaguare retten - Auswilderung geplant

19. April 2015

Buenos Aires (APA/dpa) - In Argentinien ist der Jaguar vom Aussterben bedroht. Mit einem Auswilderungszentrum soll nun eine gänzlich neue Population entstehen. Ein Weibchen ist bereits im neuen Gehege.

Please reload

  • linkedin-square
  • Twitter Square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now